Ohne Profil in die Leitplanke

Übersee - Am Morgen schleuderte ein Rosenheimer auf der A8 in Höhe Übersee wegen des starken Regens gegen die Leitplanken.

Am Donnerstag um 7.30 Uhr kam der 31-jähriger Rosenheimer auf der A8 in Fahrtrichtung Salzburg ins Schleudern, touchierte zuerst die Mittelleitplanke und schleuderte im Anschluss gegen die rechte Leitplanke. Anschließend kam er auf dem Seitenstreifen quer zur Fahrbahn zum stehen.

Die Beamten der Verkehrspolizei Traunstein stellten an dem verunfallten Fahrzeug fest, dass die Hinterreifen keinerlei Profil mehr aufwiesen. Der Rosenheimer räumte ein, dass er gewusst hätte, dass die Reifen nicht mehr die Besten wären, aber diesen Zustand der Reifen hätte er sich nicht erträumen lassen.

Zum Sachschaden in Höhe von 4000 Euro kommen noch 3 Punkte in Flensburg und eine empfindliche Geldbuße auf ihn zu. Zum Glück wurde der Rosenheimer bei dem Unfall nicht verletzt.

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser