Motorradfahrer auf Kreuzung übersehen: Unfall!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Seebruck - Ein schwerer Unfall ereignete sich am Sonntag in Seebruck. Ein Motorradfahrer wurde verletzt und mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Ein schwerer Motorradunfall ereignete sich am Sonntagnachmittag in Seebruck. Ein Motorradfahrer befuhr die St2095 in Fahrtrichtung Gstadt. Vor ihm befuhr ein Auto die Straße, das eben im Begriff war, an einer Kreuzung nach rechts abzubiegen. Vermutlich versperrte dieses Auto einem aus entgegengesetzter Richtung kommendem Autofahrer, der an der Kreuzung nach links abbiegen wollte, die Sicht: Er bog ab und erfasste den Motorradfahrer.

Nach ersten Angaben wurden zwei Personen beim Unfall verletzt. Der Motorradfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Die Feuerwehr aus Seebruck war mit 20 Mann zur Verkehrslenkung und Säuberung der Fahrbahn vor Ort.

Unfall auf der St2095

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser