Ursula Stahlbusch legt Mandat nieder

+
Dr. Ursula Stahlbusch scheidet aus gesundheitlichen Gründen aus dem Marktgemeinderat aus.

Prien - Dr. Ursula Stahlbusch wird ihr Mandat im Marktgemeinderat aus gesundheitlichen Gründen niederlegen. Das kündigte die Medizinerin in der jüngsten Sitzung an.

Ihr Nachfolger wird aller Voraussicht nach der stellvertretende Vorsitzende des Vereins "Mehr Demokratie für Prien" (MDfP), Tobias Ihm.

Stahlbusch war bei der Kommunalwahl im Frühjahr 2008 für MDfP angetreten und in den Marktgemeinderat gewählt worden. Der gelernte Seefischer und Rechtsassessor Ihm ist erster Listennachfolger.

Stahlbuschs Antrag muss der Marktgemeinderat in seiner Februarsitzung noch zustimmen. Zugleich wird dann voraussichtlich ihr Nachfolger vereidigt.

db/Chiemgau-Zeitung

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser