Versteigerungs-Hoagascht in Atzing

+

Atzing - Mit einem geselligen Versteigerungs-Hoagascht ist der Trachtenverein „Daxenwinkler“ aus Atzing ins neue Jahr gestartet.

Trotz schwieriger und winterlicher Straßenverhältnisse fanden sich viele Ehrenmitglieder, Mitglieder, Aktive und Gäste im wohl gewärmten Vereinshaus ein, um sich am Spielen der „Anzwiesmusi“ sowie an den Aktivitäten von Versteigerer Andi Willmann zu erfreuen. Willmann war erstmals als Versteigerer bei den Atzinger Trachtlern aktiv und er fand für alle von den Mitgliedern gespendeten Waren interessierte und großzügige Abnehmer. Im ersten Teil der Veranstaltung konnte Vorstand Anton Hötzelsperger einige Termine bekanntgeben.

Versteigerungs-Hoagascht in Atzing

So findet am Sonntag, 29. Januar um 14 Uhr im Atzinger Vereinshaus bei freiem Eintritt die Veranstaltung „Frisch aufg´spuit und g´sunga“ statt. Es folgen am Unsinnigen Donnerstag der Dorffasching und im Mai beteiligen sich die Gruppen des Trachtenvereins bei den Festzeltveranstaltungen des Hufeisenvereins und des Bulldogvereins in Kaltenbach. Am Sonntag, 20. Mai wird um 11 Uhr die nach dem vorjährigen Sturm beschädigte und inzwischen von der Dorfgemeinschaft in Arbing wieder hergerichtete Kapelle mit einem Gottesdienst gesegnet.

Nachdem 1962 das erste Waldfest im Buchenwald von Munzing war, wird es heuer am Sonntag, 22. Juli ein Jubiläums-Waldfest geben. Unter den Besuchern der Hoagascht-Veranstaltung waren auch Bürgermeister Jürgen Seifert und Priens Partnerschaftsreferent Hans-Rainer Hannemann. Gemeinsam mit Georg Wagenhuber aus Atzing erörterten sie einen Kulturaustausch der Gemeinden Prien und Valdagno.

Auch für Atzinger Vereinsmitglieder besteht noch die Möglichkeit, sich an einer Bürgerfahrt nach Valdagno vom 22. bis 24. Juni zu beteiligen (nähere Informationen im Rathaus unter 08051-6o6-11). Zu einem späteren Zeitpunkt ist an eine Gemeinschaftsveranstaltung der Atzinger Trachtler mit dem Bergsteigerchor „Amici dell´Obante“ gedacht. Den Abschluss der Zusammenkunft am Dreikönigstag in Atzing bildete eine Verlosung von Kalendern und weiteren Preisen zugunsten der Vereinskasse.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser