Weltladen-Umsatz steigt erneut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Prien - Die Erfolgsgeschichte geht weiter: Der Verein "Priener Initiative für Eine Welt" und sein Weltladen blicken auf ein sehr gutes Jahr zurück.

Auf ein erfolgreiches Jahr konnte nach den Worten der Vorsitzenden Almuth von Königslöw der Verein "Priener Initiative für Eine Welt" in seiner Jahreshauptversammlung in der "Villa am See" zurückblicken.

Als ein Beispiel für die vielfältigen Aktivitäten nannte die Vorsitzende die Ausstellung "Fair Handeln - für eine Zukunft mit menschlichem Gesicht" im Foyer des kleinen Kursaals, die unter anderem auch acht Schulklassen besucht hatten.

Auch im Weltladen des Vereins im Rathauskomplex waren wiederholt Schulklassen aus Prien und Umgebung zu Besuch.

Kassiererin Rosi Mayer konnte in ihrem Kassenbericht von weiteren erfreulichen Umsatzsteigerungen im Weltladen berichten.

Die Vorstände von Königslöw und Annemarie Obermaier dankten anschließend besonders den im Weltladen Tätigen für ihr unermüdliches Engagement sowie für "Zusammenhalt und Harmonie in Verein und Weltladenteam". Insbesondere dankten sie mit Urkunden und Blumen für mehr als 15 Jahre aktive Mitarbeit Christel Lenhard, Ursula Koschorz, Susanne Kasperczyk, Christopher von Königslöw, Gerhard Märkl, Margarita Mengedoht, Annelies Pledl, Inge Roberts und Maria Urlaub sowie für mehr als zehn Jahre Christel Bodler, Blanca Guggenbichler, Kassiererin Rosi Mayer, Annemarie Obermaier, Alice Otto, Christel Kästner, Karin Sagawe, Elfriede und Siegfried Seidel sowie Helga Seidl.

Bei den Neuwahlen wurde Christel Bodler als zusätzliche Zweite Stellvertreterin gewählt. In ihren Ämtern bestätigt wurden Almuth von Königslöw als Vorsitzende, Annemarie Obermaier als Stellvertreterin, Rosi Mayer führt weiterhin die Kasse, Chris von Königslöw bleibt Schriftführer, Margarita Mengedoht und Hanne Huith-Siebert bleiben Kassenprüferinnen.

Diakon Georg Spindler aus Bad Endorf gab anschließend mit Bildern Einblicke in das Leben im Kinderdorf Santana in Rumänien, einem Waisenkinderdorf, das mit Hilfe von vielen gesammelten Spenden langjährig von ihm unterstützt wird.

re/Oberbayerisches Volksblatt

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser