"Wir kämpfen für unsere Zukunft"

Rottau - Zum milchpolitischen Aschermittwoch war das Festzelt des Rottauer Trachtenvereins fest in der Hand der Bauern. Über 500 Landwirte waren gekommen, um Lösungsansätze zu erfahren.

Die beiden Redner waren Romuald Schaber, Vorsitzender des Bundesverbands Deutscher Milchviehhalter (BDM) und Anton Daxenbichler von der Molkerei Andechs.

Schaber, der sein Referat unter das Thema "Milchmarktkrise nicht gelöst – Wie geht es weiter?" stellte, prangerte an, dass die Landwirtschaft in allen Produktionsrichtungen zu Preisen produzieren solle, die unter den Entstehungskosten lägen und dass von der Politik "kein reiner Wein eingeschenkt wird. Diese Niedrigpreispolitik ist nicht durchzuhalten." Sie sei gezielt eingeleitet worden, um die Renditen in private Hände zu schaufeln, "damit ein paar andere durch Nichtstun die Taschen vollkriegen".

Lesen Sie mehr dazu in der Freitagsausgabe der Chiengau Zeitung.

Rubriklistenbild: © Adersberger

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser