Wohnwagen verursacht Massenkarambolage

Felden - Auf der A8 Höhe Felden ist ein Wohnwagengespann umgekippt: Mehrere Fahrzeuge stießen zusammen.

Eine 35-jährige österreichische Pkw Lenkerin kam mit ihrem Pkw BMW X5 während eines Überholvorgangs nach rechts ab. Sie stieß mit einem niederländischen Wohnanhängergespann zusammen.

Der X5 kam auf dem Seitenstreifen zum Stillstand. Das Wohnwagengespann drehte sich einmal um die eigene Achse, schlug dabei nach links in die Betongleitwand und anschließend rechts in die Leitplankenfelder ein und kippte um.

Unfall A8 wegen Wohnwagen

Drei der vier Insassen wurden durch den Unfall nur leicht verletzt.

Die A8 wurde wegen Bergungsarbeiten für etwa eineinhalb Stunden total gesperrt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 40.000 Euro. Durch das hohe Verkehrsaufkommen bildete sich schnell ein mehrere Kilometer langer Stau.

Rubriklistenbild: © kaf

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser