Hofbrauhaus: Lernen Sie das Festtagsbier kennen!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Weihnachtlich und vollmundig im Geschmack: die Festtagsbiere aus dem Hofbrauhaus

Berchtesgaden - Mach mit und lerne die zwei Berchtesgadener Hofbrauhaus Biersorten „Festtagsbier“ und „Heller Bock“ kennen. Und gewinne mit ein wenig Glück eine von vielen Festtagsbier-Kisten.

Hofbrauhaus Berchtesgaden Festtagsbier

 

Das Hofbrauhaus

Das Original aus Berchtesgaden. Gebraut als Spezialbier speziell für die Weihnachtszeit aus drei verschiedenen Malzen einzigartig komponiert. Sanft ausgeglichenes Aroma von milder Würze, vollmundig im Antrunk, ausgewogen malzig, fein herb, geschmackvolle Bittere, rein und bierig im Geschmack. Die Krönung bayrischer Braukunst.

Hofbrauhaus Berchtesgaden - Heller Bock

Der goldfarbene glänzend helle Bock vom Hofbrauhaus Berchtesgaden hat durch seine ausgewogene Bitterkeit und seinen eleganten Geschmack seine besonderen Liebhaber. Leicht musierend regt er zum Nachtrunk an und gibt seinen besonderen Genuss für alle Kenner von Starkbieren.

Jedes Jahr am 31.12. im Bräustüberl „Bierstacheln“

Seit Alters her haben die Brauer-Burschen zur Jahreswende das kalte Kellerbier mit einem glühenden Hufeisen erwärmt. Vorteil, das Bier war nicht mehr so kalt und durch das kurze Erhitzen mit dem glühenden Eisen karamelisierte der Malzzucker, was einen besonderen Geschmack zum Vorschein bringt. Weiters liegt der Trinkgenuß darin, dass das kalte Bier durch den warmen Schaum rinnt und dadurch besonders mundet.

Neugierig auf unsere Biere?

Machen Sie beim Gewinnspiel mit oder besuchen Sie uns:

Brautradition seit über 360 Jahren. Im Berchtesgadener Land – Berchtesgadener Bier.

Hofbrauhaus Berchtesgaden

Bräuhausstraße 15

83471 Berchtesgaden

Tel.: 0865279664-0

 www.hofbrauhaus-berchtesgaden.de

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemgau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser