Horst Seehofer zu Gast in Hittenkirchen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Hittenkirchen - Die letzte Woche des Gaufestes im Hittenkirchener Festzelt hat noch einige Highlights zu bieten: Unter anderem ist am Dienstag Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer zu Gast.

Nach den überaus erfolgreichen Auftaktveranstaltungen im Hittenkirchener Festzelt und nach dem Jubiläums-Gautrachtenfest kommt es in Hittenkirchen zu weiteren Veranstaltungen. Am Dienstag, den 2. August, wird Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer zu Gast sein, ab 19 Uhr spielt zu diesem politischen Abend der CSU die Griesstätter Musikkapelle.

Lesen Sie auch:

Tags darauf am Mittwoch, den 3. August, ist ab 20 Uhr das traditionelle „Chiemgauer Tanzfest“ mit der Kapelle „Unterlandler“ aus Tirol und mit der Rottauer Tanzlmusi. An diesem Tanzabend treffen sich alle ehemaligen Teilnehmer der Volkstanzkurse, die im Trachtenheim Hittenkirchen in den letzten 40 Jahren abgehalten worden sind. Am Donnerstag, den 4. August kommen die Freunde des Kabaretts auf ihre Kosten, wenn „Da Huaba, da Meier und I“ mit dem Programm „Vogelfrei“ zu Gast sind.

Die Gaufestwoche endet dann am Freitag, den 5. August, mit dem Gaudirndldrahn (mit über 80 Teilnehmerinnen) ab 19 Uhr, am Samstag, den 6. August, mit einem Volksmusikabend ab 20 Uhr (mit der Göllwurz‘n Musi aus dem Tennengau, dem Rainbacher Dreigesang aus dem Mühlviertel, der Vilsleitnmusi aus Niederbayern, dem Innergebirg Viergsang aus dem Pongau, der Weinberg Zithermusi und dem Bernberger Zweigesang und mit Ansager Hansl Auer) und mit dem Gaupreisplatteln, das am Sonntag, den 7. August, um 9.30 Uhr für Gruppen und Einzelplattler beginnt.

Pressemeldung Gästeinformation Samerberg

Zurück zur Übersicht: Chiemgau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser