15-Jährige wehrt sich gegen Sextäter

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Nachdem ein Unbekannter eine 15-Jährige in seinen Wagen zerrte, versucht er, sie in einem Waldstück gewaltsam zu entkleiden. Das Mädchen wehrte sich jedoch mit Erfolg.

Am Freitagabend wurde eine Jugendliche von einem Unbekannten in seinen dunklen Kleinwagen gezerrt. In einem Waldstück versuchte er gewaltsam das Mädchen zu entkleiden. Kräftig um sich schlagend gelang der 15-Jährigen die Flucht.

Der Schock saß so tief, dass sich die Jugendliche erst einige Tage später offenbarte und zur Anzeigenerstattung bei der Polizei entschloss. Ihre Schilderungen:

Am Freitagabend, gegen 18.40 Uhr, ging sie zu Fuß in Traunstein-Geißing die Innstraße entlang, als ein dunkler Kleinwagen älteren Baujahres neben ihr stehen blieb. Der Fahrer öffnete die Türe, zog das unter einem Vorwand ans Fahrzeug gelockte Mädchen gewaltsam auf den Beifahrersitz und fuhr los. Während er sie mit einer Hand festhielt, wendete er seinen Wagen im Bereich der Nussbaumerstrasse umständlich und fuhr im Anschluss wieder Richtung Kotzinger Straße. Nach nur wenigen hundert Metern bog der Unbekannte mit seinem Fahrzeug in einen Waldweg ein und blieb kurz darauf stehen. Dort begann der Mann gewaltsam die Kleidung der Jugendlichen zu öffnen und sie zu begrapschen. Durch heftige Gegenwehr gelang es ihr den Täter abzuwehren und aus dem Pkw zu flüchten.

Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen dunklen Kleinwagen älteren Baujahres handeln, möglicherweise ein dreitüriges Modell.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

Mitte 50 Jahre alt, schlanke bis kräftige Figur ohne Bauch, dunkle, glatte und vorne licht werdende Haare, dunkler, unbepflegt wirkender Vollbart, bekleidet mit dunklem Strickpulli oder Strickjacke und dunkler Hose. Er sprach mit tiefer Stimme in bayerischer Mundart.

  • Wer kann Hinweise zu dem Pkw oder dem Mann geben?
  • Konnte jemand den Vorfall im Bereich Geißing beobachten?
  • Ist der Mann oder das Fahrzeug wegen ungewöhnlicher Fahrweise aufgefallen?
  • Wer kann sonst etwas zu dem Vorfall sagen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861 / 98730 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser