26-Jährige bei Küchenbrand verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Trostberg - 10.000 Euro Sachschaden und eine leichtverletzte Trostbergerin forderte ein Brand am Samstag in einer Küche in der Schillerstraße.

Eine 26-jährige Trostbergerin wollte am Samstag gegen 17.00 Uhr in einem Topf Pommes Frites frittieren und hatte dazu Öl in den Topf geschüttet und die Pommes draufgelegt und den Elektroherd eingeschaltet. Anschließend wollte sie ein kleines Nickerchen machen. Das heiß gewordene Öl hat sich dann entzündet und das Feuer griff auf die Küchenschränke über.

Durch die Rauchentwicklung wachte sie schließlich auf und konnte das Feuer selber löschen. Die alarmierte Trostberger Feuerwehr lüftete die total verrauchte Wohnung. Die Wohnungsinhaberin erlitt eine leichte Rauchvergiftung. Sie wurde im Rettungswagen behandelt.

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser