28-Jähriger bei Forstarbeiten verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Inzell - Am Montagnachmittag gegen 15.10 Uhr verunglückte in Inzell/Adlgass im sog. Grosswald ein Forstarbeiter bei Baumfällarbeiten.

Ein 28-jähriger rumänischer Forstarbeiter „längerte“ einen bereits liegenden Baum- Stamm ab. Beim Durchschneiden rutschte er aus und kam mit dem linken Bein unter den abgeschnittenen Baumstamm. Dabei zog er sich eine Unterschenkelfraktur zu.

Er wurde von der Bergwacht Inzell geborgen und nach Erstversorgung ander Unglücksstelle in das Klinikum Traunstein eingeliefert.

Pressebericht PI Ruhpolding

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser