33-Jähriger kracht gegen Brückengeländer

Kirchanschöring - Als ihm ein Reh vor's Auto lief, wich ein 33-Jähriger am Montagabend aus und krachte gegen ein Brückengeländer aus Stahl und Beton. *Erstmeldung*

Am Montagabend befuhr ein 33-jähriger BMW-Fahrer aus Herford die Gemeindeverbindungsstraße von Redl in Richtung Kirchanschöring.

Kurz vor der Kanalbrücke lief ihm ein Reh über die Fahrbahn, weshalb er nach rechts ausgewichen war. In der Folge stieß er mit der Front gegen das Brückengeländer aus Beton und Stahl. Der Pkw kam stark beschädigt auf der Brücke zum Stehen.

Der 33-Jährige blieb bei dem Unfall unverletzt. Zur Säuberung und Absicherung der Fahrbahn war die Feuerwehr Kirchanschöring mit 20 Mann und 3 Fahrzeugen eingesetzt.

Pressebericht PI Laufen

Rubriklistenbild: © lam

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser