90-Jährige schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der zerstörte Pkw der 90-Jährigen

Kienberg - Auf Höhe Gigling stieß am späten Dienstagnachmittag eine 90-jährige Autofahrerin frontal mit einem Lieferwagen zusammen und wurde dabei schwer verletzt.

Noch relativ glimpflich verlief ein Verkehrsunfall, der sich am 01.12.09 gegen 17.15 h auf der S 2357 zwischen Trostberg und Kienberg bei Gigling ereignete. Eine 90jährige Kienbergerin fuhr mit einem Pkw Audi in Richtung Kienberg. Auf Höhe von Gigling kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Lieferwagen.

Laut Angaben der Insassen des Lieferwagens war der Audi auf die linke Fahrbahnseite gekommen, so dass der Fahrer des Klein-Lkws trotz Ausweichens nach rechts den Unfall nicht mehr vermeiden konnte.

Die Pkw-Fahrerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Pkw befreit werden. Sie wurde anschließend mit dem Sanka zur stationären Behandlung in die Kreisklinik Trostberg verbracht.

Nach bisherigen Erkenntnissen waren die Verletzungen der Frau jedoch nicht so schwer wie zunächst angenommen, sie brach sich lediglich einen Arm. Die beiden beteiligten Fahrzeuge wurden jeweils stark beschädigt, es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 11 000 Euro.

Zur Bergung der eingeklemmten Frau sowie, zur Absperrung und zur Umleitung an der Unfallstelle sowie zur Fahrbahnreinigung waren die Feuerwehren Kienberg und Trostberg mit insgesamt ca. 45 Mann eingesetzt.

Lesen Sie dazu auch:

Die Erstmeldung mit Fotos und Video

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser