Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kontrolle auf A8 bei Siegsdorf

Fahrerlaubnis vor mehreren Jahren entzogen: Schwabe (53) bereits mehrfach ohne Schein unterwegs

Am Mittwochvormittag (15. Dezember) unterzog eine Streife der Verkehrspolizei Traunstein einen 53-jährigen deutschen Staatsbürger, der mit seinem Kia Carens auf der A8 in Richtung Salzburg unterwegs war, im Raum Siegsdorf einer allgemeinen Verkehrskontrolle.

Siegsdorf/A8 - Da der Fahrzeuglenker ausschließlich seinen Personalausweis mit sich führte und angab, seinen Führerschein zu Hause vergessen zu haben, erfolgte eine polizeiliche Abklärung darüber, ob der Fahrzeuglenker tatsächlich eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B besitzt. Wie sich nach kurzer Überprüfung herausstellte, war dem nicht so.

Dem im Schwäbischen beheimateten Mann wurde bereits vor einigen Jahren die Fahrerlaubnis entzogen und seither nicht mehr wieder erteilt. Schließlich stellte sich im Rahmen der weiteren Ermittlungen auch noch heraus, daß der 53-Jährige alleine im aktuellen Jahr bereits mehrfach wegen desselben Delikts zur Anzeige gebracht wurde.

Nach Anzeigenaufnahme, Unterbindung der Weiterfahrt und Sicherstellung des Autoschlüssels wurde der Mann wieder entlassen. Er wird bei der Staatsanwaltschaft Traunstein wegen wiederholten, vorsätzlichen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt. Für die Rückfahrt in seine Heimat muss sich der Mann nun einen Fahrer mit entsprechender Fahrerlaubnis organisieren.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Joern Pollex

Kommentare