Absicherunswagen übersehen

Traunstein - Am späten Montagabend fuhr ein 46-jähriger Mann auf der A8 Richtung Salzurg. Zu der Zeit wurden im Bereich Anger Fahrbahnarbeiten durchgeführt.

Zur Absicherung wurde nach Sperrung des rechten Fahrstreifens ein LKW mit Sicherungsanhänger abgestellt. Der Mann fuhr mit seinem Klein-LKW auf die Baustelle zu und bemerkte zu spät, dass dort Fahrahnarbeiten durchgeführt werden und ein LKW zur Absicherung agestellt wurde. Er raste frontal in den LKW und anschließend noch in die rechte Schutzplanke.

Der Fahrer wurde nur leicht verletzt und konnte noch an der Umfallstelle ambulant behandelt werden.

Es entstand an beiden Fahrzeugen ein Totalschaden in Höhe von 40.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser