Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei Laufen sucht Zeugen

Aggressiver Autofahrer beleidigt Schüler (11) auf Fahrrad in Waging am See

Am 10. Mai, gegen 6.45 Uhr kam es in der Bahnhofstraße in Waging am See zu einem Aggressionsdelikt im Straßenverkehr.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Waging am See - Am 10. Mai, gegen 6.45 Uhr kam es in der Bahnhofstraße zu einem Aggressionsdelikt im Straßenverkehr. Ein elfjähriger Schüler befuhr mit seinem Fahrrad die Bahnhofstraße in Waging a. See, als er kurz darauf von einem Autofahrer angeschrien und beleidigt wurde.

Der Pkw-Fahrer wurde auf ca. 40 Jahre alt geschätzt, soll eine Glatze haben und in einem dunkleren Pkw unterwegs gewesen sein. Die Polizeiinspektion Laufen hat die Ermittlungen aufgrund der Beleidigung zum Nachteil des elfjährigen Schülers aufgenommen.

Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Laufen unter: 08682/8988-0 zu melden.

Pressemitteilung Polizei Laufen

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Kommentare