Traunstein: Mit über einem Promille im Blut

Alko-Fahrerin (51) kracht gegen Verkehrsschild und Hauswand 

Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro, ein ramponiertes Verkehrsschild sowie eine beschädigte Hauswand: So lautet die Bilanz eines Alko-Fahrt in Traunstein. 

Pressemitteilung im Wortlaut:


Am Sonntag, den 17. Mai,  kam es gegen 10.15 Uhr in der Heilig-Geist-Straße in Traunstein zu einem Verkehrsunfall. Eine 51-jährige Frau aus dem Landkreis Traunstein befuhr mit ihrem Pkw die B304 von Freilassing in Richtung Traunstein. Höhe der Kreuzung zur Heilig-Geist-Straße kam sie von der Fahrbahn ab und beschädigte ein Verkehrsschild und eine Hauswand.

Bei der Unfallaufnahme vor Ort stellten die eingesetzten Beamten bei der Pkw-Lenkerin erheblichen Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von über einem Promille, weswegen die Fahrerin einer Blutentnahme unterzogen wurde.


Die Höhe des gesamten Sachschadens beläuft sich auf zirka 2.000 Euro.

Die Verursacherin erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Ihr Führerschein wurde noch vor Ort sichergestellt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare