Alkoholisiert mit Pkw gegen Zug

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Unverletzt überstand ein 68-jähriger Traunreuter einen Zusammenstoß mit einem Personenzug in der Nähe von Traunreut.

Der Rentner war gegen 19.00 Uhr mit seinem BMW auf der B 304 von St.Georgen in Richtung Hörpolding unterwegs. Dort wollte er nach links in den Mühlweg einbiegen und übersah den von hinten nahenden Zug. Auf dem Bahnübergang kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Nachdem der Zugführer eine Schnellbremsung eingeleitet hatte und auch der Autofahrer bremste kam es bei dem Zusammenstoß nur zu einem Sachschaden in Höhe von 5000 Euro.

Nachdem der Autofahrer nach Alkohol roch wurde ein Alkotest durchgeführt, der etwas über 0,5 Promille ergab. Der Führerschein des BMW-Fahrers wurde daraufhin sichergestellt.

Pressemitteilung Polizei Traunreut

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser