Schutzkleidung verhindert Desaster in Altenmarkt an der Alz

Motorradfahrer schlittert mehrere Meter über den Asphalt

Altenmarkt an der Alz - Schutzkleidung kann Leben retten: Das durfte auch ein 29-Jähriger erfahren, der nach einem Motorrad-Sturz meterweit über den Asphalt geschlittert war. 

Am Nachmittag des Christi Himmelfahrt-Feiertages war ein 29-jähriger Motorradfahrer aus Altenmarkt an der Alz alleine mit seinem Motorrad auf Tour. Hierbei fuhr er die Staatsstraße von Stein an der Traun kommend in Richtung Palling. Kurz nach Zieglstadl stürzte er aus unbekannten Gründen und schlitterte mit seiner Maschine mehrere Meter über den Asphalt

Dank seiner Schutzbekleidung blieb der Fahrer unverletzt, sein Motorrad erlitt jedoch einen Schaden von 3.000 Euro und war nicht mehr fahrbereit. Die Freiwillige Feuerwehr Stein war mit 12 Kräften an der Unfallstelle, um die entstandenen Ölspuren zu binden und Warntafeln anzubringen.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser