Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Extremismus

25 Festnahmen bei Razzia in Reichsbürgerszene

25 Festnahmen bei Razzia in Reichsbürgerszene

Rasch stellt sich der Grund heraus

Waldkraiburger (52) überfährt in Altenmarkt an der Alz beinahe eine Polizistin

Am Donnerstagabend (6. Oktober), gegen 23.15 Uhr, sollte ein 52-Jähriger aus Waldkraiburg mit seinem VW Passat in Altenmarkt an der Alz einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen werden.

Die Polizeimeldung im Wortlaut:

Altenmarkt an der Alz – Die Anhaltung wurde durch eine mit Warnweste bekleidete Polizeibeamtin mittels rot leuchtendem Anhaltestab und Taschenlampe signalisiert. Der Fahrer nahm die Polizistin jedoch sehr spät wahr und konnte nur durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß vermeiden. Ein möglicher Grund für die späte Reaktion des Fahrers war schnell gefunden.

Bei der durchgeführten Verkehrskontrolle konnte deutlicher Alkoholgeruch beim Fahrer des VWs festgestellt werden. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert weit über 1,1 Promille. Der 52-Jährige musste daraufhin eine Blutentnahme in der Kreisklinik Trostberg über sich ergehen lassen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun u. a. ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Pressebericht der Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © Volkmar Schulz/dpa

Kommentare