Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Silbernes Auto mit Pferdeanhänger

Ekel-Vorfall in Altenmarkt: Schlachtabfälle in Maisfeld geworfen – Polizei fahndet nach Pick-Up

In Kirchberg im Gemeindegebiet Altenmarkt wurden Schlachtabfälle von einem bislang unbekannten Täter einfach in ein Maisfeld neben der Straße geworfen. Jetzt fahndet die Polizei nach einem verdächtigen Fahrzeug:

Die Mitteilung im Wortlaut:

Altenmarkt an der Alz – Am Sonntag (2. Oktober) wurde der Polizeiinspektion Trostberg eine unerlaubte Entsorgung eines Tierkadavers in Kirchberg bei Altenmarkt an der Alz mitgeteilt. Wie sich herausstellte, wurden die Schlachtabfälle eines Schafes in einem Maisfeld neben der Straße abgelegt.

Anwohner konnten am Samstag (1. Oktober) gegen 19 Uhr ein verdächtigtes Fahrzeug an der Örtlichkeit wahrnehmen. Es handelte sich hierbei um einen silbernen Pick-Up mit Pferdeanhänger. Der Anhänger hatte einen Holzaufbau mit weißer Plane. Hinweise zu dem Fahrzeug bzw. zu dem Täter nimmt die Polizei Trostberg unter der Telefonnummer 08621/98420 entgegen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Kommentare