Von Kuh bedrängt - Bäuerin schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altenmarkt - Dieser "Melk-Versuch" ging nach hinten los: Eine Bäuerin wurde von einer Kuh angegriffen und massiv verletzt. Der Hubschrauber musste kommen:

Wie erst jetzt gemeldet wurde, ereignete sich bereits am vergangenen Freitag, den 17. August, am frühen Abend auf einem bäuerlichen Anwesen im Gemeindegebiet von Altenmarkt ein Betriebsunfall. Eine 63-jährige Bäuerin wollte die Kühe zum Melken in die Stallbox treiben. Eine Kuh ging jedoch anstatt in die Box auf die Bäuerin zu und drängte diese massiv nach hinten. Schließlich konnte sie nicht weiter ausweichen und wurde massiv von der Kuh an ein Gitter gedrückt.

Sie erlitt dabei erhebliche Rückenverletzungen. Die Anwohner des Hofes eilten aufgrund der Schreie der Verletzten unmittelbar nach dem Vorfall zu Hilfe, trieben die Kuh zurück und verständigten den Notarzt. Die Frau musste anschließend mit dem Hubschrauber in das Klinikum Traunstein verbracht werden.

Pressemeldung OED Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser