Sachschaden im fünfstelligen Bereich

Karambolage auf der B304 in Altenmarkt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altenmarkt - Zu einer Karambolage mit vier beteiligten Fahrzeugen kam es am Dienstag auf der B304 in Altenmarkt. Hierbei wurden zwei Personen mittelschwer verletzt, es entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich.

Am Dienstag kam es gegen 11 Uhr auf der Bundesstraße 304 in Altenmarkt zu einem mehrfachen Auffahrunfall mit insgesamt zwei verletzten Personen. Hierbei musste ein 56-jähriger Kirchdorfer seinen Sprinter samt Anhänger verkehrsbedingt stark abbremsen. 

Der unmittelbar hinter dem Sprinter fahrende BMW, welcher von einem 31-jährigen Traunsteiner gelenkt wurde,konnte einen Aufprall durch ein gutes Reaktionsvermögen gerade noch so verhindern. 

Das dritte Fahrzeug in der Kolonne, ein Traunsteiner Opel, erkannte die Situation aber zu spät und fuhr dem BMW hinten auf, sodass dieser noch gegen den Anhänger des Mercedes Sprinter geschoben wurde. Als viertes Fahrzeug in der Kolonne, konnte eine 40-jährige Trostbergerin ebenfalls nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte gegen den Opel eines 50-Jährigen aus dem nördlichen Landkreis Traunstein. 

Der Mercedes konnte seine Fahrt fortsetzten, wohingegen die anderen drei Fahrzeuge aufgrund eines wirtschaftlichen Totalschadens von der Firma Neuhauser abgeschleppt werden mussten. 

Insgesamt waren 14 Feuerwehrleute der FFW Altenmarkt und der FFW AlzChem zur Regelung des Verkehrs und Säuberung der Unfallstelle im Einsatz. Bei dem Unfall kamen zwei Personen mit mittleren Verletzungen ins Klinikum Traunstein. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf circa 30.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser