Nach Polizeikontrolle an B304 bei Altenmarkt

Schulbus mit Mängeln: Kinder müssen mit Ersatzbus weiterfahren

Altenmarkt - Am Mittwoch, 3. Juli, wurde von Beamten der Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrspolizei Traunstein eine Kontrolle an der B304 im Gemeindegebiet von Altenmarkt durchgeführt. Dabei landeten die Beamten einen "Volltreffer":

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Neben verschiedenen Verstößen bei den kontrollierten Lastwagen waren bei einem angehaltenen Schulbus eines Unternehmens aus dem Landkreis Rosenheim verschiedene Dinge zu beanstanden. Das hintere der beiden vorgeschriebenen Schilder zur Kennzeichnung als Schulbus wurde, wie leider sehr oft festgestellt werden muss, innen im Bus hinter der getönten Heckscheibe angebracht und war teilweise verdeckt. Durch diese Art der Anbringung wird die Warnwirkung des Schildes auf andere Verkehrsteilnehmer stark beeinträchtigt.

Wegen der Verzögerung durch die Kontrolle kam ein telefonischer Kontakt mit dem Unternehmer zustande, wobei er auf die abgelaufene Plakette für die Sicherheitsüberprüfung angesprochen wurde. Angeblich sei die Überprüfung durchgeführt worden, wegen festgestellter Mängel aber die Plakette nicht zugeteilt worden – die festgestellten Mängel, so versicherte er, seien alle behoben worden.

Da von den Beamten trotzdem eine mangelhafte Betriebsbremse festgestellt wurde, musste die Weiterfahrt untersagt werden. Der Bremshub an der Vorderachse rechts war so weit erhöht, dass die Verkehrssicherheit wesentlich beeinträchtigt war, weil der nötige Bremsdruck nicht mehr erzeugt werden konnte.

Um zu klären, was von der Werkstatt bei der Untersuchung des Busses tatsächlich festgestellt und beanstandet wurde, wird der Sachverhalt an das zuständige Sachgebiet der Regierung von Oberbayern weitergeleitet. Von diesem Sachgebiet werden Busunternehmer und Prüforganisationen überwacht. Die an der Schule wartenden Kinder wurden von einem Ersatzbus abgeholt.

Pressemeldung Verkehrspolizei Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT