+++ Eilmeldung +++

Das Gespräch dauerte nur 21 Minuten 

BVB bestätigt Tuchel-Rauswurf - ansonsten Schweigen

BVB bestätigt Tuchel-Rauswurf - ansonsten Schweigen

Spaziergänger findet angespülte Tellermine

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Diese Tellermine wurde in der Alz gefunden.

Altenmarkt - Kurioser Fund am Ufer der Alz: Ein Spaziergänger aus Wasserburg hat eine Tellermine aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Sie musste geborgen werden.

Am vergangenen Samstag, mittags, wurde der Polizeiinspektion Trostberg durch einen 46jährigen Spaziergänger aus Wasserburg der Fund einer Tellemine mitgeteilt. Das Sprengmittel ohne Zünder hatte einen Durchmesser von ca. 20 cm und lag im knöchelhohen Wasser am Alzufer zwischen Wies und Hölltal.

Vermutlich wurde es dort durch das letzte Hochwasser angespült. Die Tellermine, von der keine akute Gefahr ausging, wurde durch einen Spezialisten des Sprengkommandos geborgen und zur weiteren Delabolierung sichergestellt. Dieser stellte fest, dass es sich um eine Tellermiene der amerikanischen Streitkräfte aus dem Zweiten Weltkrieg handelte. Die Minen waren zur Bekämpfung von Panzern eingesetzt worden. Offensichtlich fördert die Alz seit dem letzten Hochwasser vermehrt brisante Gegenstände aus der Zeit des II. Weltkireges zu Tage. Erst am 22.07.2013 fand ein Badegast an der Alz bei Roit in Altenmarkt a.d. Alz eine Panzermine derselben Bauart.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser