Blitzer auf B304 Höhe Neustadl

"Spitzenreiter" des Tages mit 158 km/h erwischt

Altenmarkt/Neustadl - Am Dienstagnachmittag kontrollierte die Polizei Traunstein die Geschwindigkeit der vorbeifahrenden Fahrzeuge und mussten auch diesmal wieder viele Verwarnungen aussprechen und Anzeigen erstatten.

Am 9. Oktober zwischen 14.50 Uhr und 19 Uhr überwachten Streifenbeamte die Bundesstraße 304 auf Höhe Neustadl. 

Bei einem Durchlauf von fast 1.900 Fahrzeugen blitzte es 46-mal im Verwarnungsbereich. Im Anzeigenbereich, das heißt ab 121 Kilometern pro Stunde, blitzte es 19-mal, wobei der Schnellste mit 158 km/h durch die Radarstelle fuhr

Auf den Fahrzeugführer kommt eine Geldbuße in Höhe von 240 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot zu.

Pressemitteilung der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser