Urlauberin verursacht betrunken Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Aschau - Eine 37-jährige Kölnerin, die am Sonntag für einen Kurzurlaub mit ihrer Schwester und ihrer Mutter nach Aschau angereist war, verursachte am Abend in Aschau einen Unfall - mit reichlich Promille.

Die Frau rangierte gegen 18.40 Uhr in Aschau mit ihrem Audi auf dem Gelände einer Tankstelle rückwärts und prallte gegen einen geparkten Skoda. Während am Audi kein Schaden ersichtlich war, wurde am Skoda der Nebelscheinwerfer beschädigt (Sachschaden ca. 300 Euro). Weil es beim Austausch der Personalien zwischen den Beteiligten zu keiner Einigung kam, rief die Geschädigte die Polizei.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass die 37-Jährige alkoholisiert war. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von fast 1,6 Promille. Die Unfallverursacherin wurde daraufhin zur Blutentnahme gebracht, ihr Führerschein wurde sichergestellt. Die Kölnerin erwartet nun ein Strafverfahren. Neben einer Geldstrafe wird ihr der Führerschein wohl für längere Zeit entzogen werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Prien

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser