Audi landet in Wiese

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Hurtöst - Bei einem Verkehrsunfall in Hurtöst entstand am Dienstag ein Sachschaden in Höhe von 8000 Euro: Ein Audifahrer, dem die Vorfahrt genommen wurde, musste in eine Wiese ausweichen.

 Der Unfall ereignete sich gegen 7.00 Uhr, als ein 52-jähriger Autofahrer auf der Kreisstraße 1 von Palling kommend die Staatsstraße 2104 überqueren wollte.

Auf dieser fuhr zeitgleich ein 27-jähriger Audi-Fahrer in Richtung Traunreut. Der 52-Jährige missachtete die Vorfahrt des Audi. Der Audi-Fahrer versuchte dem drohenden Zusammenstoß zu entgehen und lenkte nach links.

Trotzdem streifte er den Unfallverursacher mit der rechten Breitseite. Der Audi kam erst nach 70 Metern Bremsweg in einer Wiese zum Stehen. Zeugenaussagen zufolge, dürfte der Audi-Fahrer ziemlich schnell unterwegs gewesen sein.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunreut

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser