Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Mittwochmorgen auf der B20 bei Tittmoning

Autofahrerin (37) kommt wegen Schneeglätte von Fahrbahn ab und schleudert in Wiese

Blaulicht
+
Blaulicht (Symbolbild)

Am Dreikönigstag um 6.05 Uhr fuhr eine 37-jährige Tittmoningerin mit ihrem Audi auf der Bundesstraße 20 von Burghausen in Richtung Tittmoning.

Die Pressmeldung im Wortlaut:

Tittmoning - Auf Höhe Schlichten geriet sie aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse und ihrer nicht angepassten Geschwindigkeit nach links in die Seitenschutzplanke. Anschließend schleuderte sie in die angrenzende Wiese. Am Audi entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000.- Euro. Das Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle geborgen werden. An der Leitplanke sowie am Weidezaun entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.100.- Euro.

Pressemeldung Polizei Laufen

Kommentare