Auffahrunfall auf der B20

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Surheim - Am Freitag ereignete sich gegen 13.50 Uhr auf der B20 an der Abfahrt nach Surheim ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.

Ein 28-jähriger Soldat aus Neuötting fuhr mit seinem Pkw auf der B20 von Freilassing Richtung Laufen. An der Abzweigung nach Surheim musste er verkehrsbedingt anhalten. Ein 57-jähriger Schulleiter aus Salzburg konnte hinter dem Pkw ebenfalls anhalten.

Ein 44-jähriger Mann aus Laufen übersah die stehenden Fahrzeuge und fuhr auf. Er schob den Pkw des Salzburgers auf den davor stehenden Pkw. An einem Pkw entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf etwa 8500 Euro geschätzt. Zwei Personen klagten an der Unfallstelle über Genickschmerzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser