Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„Aus dem Weg Alte...“

Traunreut - ...solche und ähnliche Sprüche müssen sich ältere und gehbehinderte Mitmenschen immer wieder anhören, wenn sie mit ihrem Gehwagen auf dem Gehweg unterwegs sind und rücksichtslose Radfahrer entgegenkommen oder überholen wollen.

Die Gesetzeslage ist hingegen eindeutig: Fahrradfahren auf dem Gehweg ist grundsätzlich verboten. Lediglich Kinder bis zu 8 Jahren müssen auf dem Gehweg fahren. Es gibt allerdings auch Gehwege, die für Radfahrer durch ein Verkehrszeichen freigegeben sind. In Traunreut ist der Gehweg entlang der Werner-von-Siemens-Straße und entlang der Trostberger Straße freigegeben und darf dort von Radfahrern in der entsprechenden Fahrtrichtung benützt werden.

Pressemitteilung Polizeistelle Traunreut

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare