Auto beschädigt und Besitzer geschlagen

Traunreut - Am Samstag wurde ein Autofahrer von zwei Tätern geschlagen und das Auto mit Fußtritten beschädigt.

Der Geschädigte war gegen 23 Uhr zum Zigaretten holen an einer Traunreuter Tankstelle. Dort kamen ein 17jähriger und ein 18jähriger hinzu. Der 17Jährige trat mit den Füßen gegen die Autokarosserie und richtete dabei einen Schaden von 500 Euro an. Aus unerfindlichen Gründen wurde der 25jährige Autofahrer anschließend geschlagen und zwischen Autotür eingequetscht und Karosserie. Gravierende Verletzungen zog er sich dabei nicht zu. Die beiden Täter konnten wenig später von der Polizei gestellt werden. Sie werden wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung angezeigt.

Pressemitteilung Polizei Traunreut

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser