B306: Lkw prallt in Auto

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Inzell - Zwei Verletzte und ein Sachschaden von rund 10.000 Euro: So lautet die Bilanz eines Unfalls am Freitagmittag auf der B306. Ein Lkw fuhr auf ein Auto auf.

Am 22. Juli, gegen 12.45 Uhr, wollte ein 76-jähriger Urlaubsgast mit seinem Toyota von der B306 nach links in Richtung Vordergschwall abbiegen, dazu verringerte er seine Geschwindigkeit und setzte den Blinker. Ein nachfolgender 23-jähriger Sattelzugführer aus Bleicherode konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte frontal auf den Pkw.

Durch den Aufprall wurden der Pkw-Fahrer sowie seine Beifahrerin verletzt. Beide klagten über Schmerzen im Nackenbereich. Sie wurden vom BRK ins Krankenhaus Bad Reichenhall eingeliefert.

Der Pkw wurde im Hechbereich stark beschädigt, Schadenshöhe ca. 8000 Euro. Die Sattelzugmaschine wurde vorne links beschädigt, Schadenshöhe ca. 2000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Ruhpolding

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser