Bagatellschaden mit Folge

Bernau - Am Donnerstag, 12. November, gegen 17 Uhr, wollte eine 60-jährige Bernauerin vom Mitterweg rückwerts in die Aschauerstraße zurückstoßen und übersah dabei den dort stehenden Pkw eines 52-jährigen Bernauers.

Die Bernauerin hatte eine Anhängekupplung und deswegen keinen Schaden. Bei dem anderen Fahrzeug handelte es sich um einen neuwertigen Vw-Tiguan, welcher nach Werkstattangaben einen Schaden von etwa 500 Euro hat.

Die Beamten haben bei der Bernauerin Alkoholgeruch festgestellt weshalb von der Staatsanwaltsschaft eine Blutentnahme angeordnet wurde. Ob sie den Führerschein letztendlich abgegeben muss, entscheidet die Staatsanwaltsschaft nachdem das Blutergebnis feststeht.

Pressemeldung Polizeiinspektion Prien

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser