Bei Bauarbeiten Sprengstoff gefunden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Bauarbeiter haben bei Abrissarbeiten in der "Prinz Eugen Kaserne" einen Sprengstoff ohne Zünder gefunden. Jetzt muss geklärt werden, warum der Stoff dort versteckt wurde.

Schon am 15.02.11 haben Bauarbeiter in einem ehemaligen Gebäude der Standortverwaltung der „Prinz Eugen Kaserne“ bei Abbrucharbeiten hinter einer Holzwand Sprengstoff gefunden. Ein Zünder war nicht dabei.

Das Bayer. Landeskriminalamt hat den Sprengstoff übernommen und untersucht den Gegenstand. Nach Auskunft des BLKA bestand ohne Zünder keine Gefahr einer Explosion.

Zur Herkunft des Sprengstoffs „Block Demolition“ und zur Frage, warum der Stoff dort versteckt war, laufen die Ermittlungen noch.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser