Bei Baumfällung verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Mittelschwere Verletzungen zog sich gestern Nachmittag ein 87-jähriger Rentner zu. Der Mann hatte bei einer Baumfällaktion in seinem Garten in der Tilsiter Straße zugesehen.

Dabei sollte eine 30 Meter hohe Fichte von einer Spezialfirma gefällt werden. Um das ganze besser sehen zu können ging er recht nah an das Geschehen und geriet dabei genau in die Bereich des stürzenden Baumes. Obwohl ein Mitarbeiter der Firma noch versuchte, den Mann aus dem Gefahrenbereich zu bringen, wurde er von der Fichte gestreift und mittelschwer am Arm verletzt. Das BRK übernahm die ärztliche Versorgung des Verletzten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunreut

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser