Traunsteiner (26) in Berchtesgaden von Polizei erwischt

"Spitzenreiter" donnert fast doppelt so schnell als erlaubt durch 30er-Zone

Berchtesgaden - Am Montagabend, 7. September, führten Beamte der Polizeiinspektion Berchtesgaden eine Geschwindigkeitskontrolle in Ortsbereich durch.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:


Bei schwachem Verkehrsaufkommen mussten insgesamt drei Fahrzeugführer beanstandet werden. Der Tagesschnellste war ein 26-jähriger Traunsteiner. Dieser wurde bei erlaubten 30 km/h mit einer Geschwindigkeit von 55 km/h gemessen. Ihn erwartet nun ein Bußgeld von 80 Euro und einen Punkt in Flensburg.

Pressemitteilung Polizei Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © Matthias Balk/dpa

Kommentare