Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Führerschein sofort eingezogen

Mit über zwei Promille: Autofahrer (55) fährt in Schlangenlinien auf A8 bei Bergen

Die Verkehrspolizei Traunstein wurde am Sonntagabend (1. Mai) zu einem Einsatz auf der A8 gerufen. Ein Autofahrer fuhr in Schlangenlinien Richtung Salzburg. Der Grund hierfür wurde bei einer Kontrolle schnell klar.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Bergen – Am Sonntag (1. Mai) gegen 19 Uhr, teilten Verkehrsteilnehmer der polizeilichen Einsatzzentrale einen offensichtlich in Schlangenlinie fahrenden Renault, unterwegs in Richtung Salzburg, mit.

Die verständigte Streife der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein kontrollierte den Fahrer, einen 55-jährigen Polen, an der Tank-/Rastanlage Hochfelln Süd. Ein durchgeführter Alco-Test ergab einen stattlichen Wert von über zwei Promille. Daraufhin wurde bei dem Mann eine Blutentnahme vorgenommen und der Führerschein sofort eingezogen.

Im Rahmen des Strafverfahrens erwartet den Lagerarbeiter eine längere Fahrerlaubnissperre in Deutschland sowie eine Geldstrafe.

Pressemitteilung der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Kommentare