Geschwindigkeitskontrolle in Bergen

Autofahrerin deutlich zu schnell in 70er-Zone geblitzt

Bergen - Bei Geschwindigkeitskontrollen in Bergen hat es mehrmals geblitzt. Die "Spitzenreiterin" war dabei deutlich zu schnell:

Am Dienstag führten Beamte des Einsatzzuges Traunstein auf der Kreisstraße TS5 im Gemeindebereich Bergen im Zeitraum von 11 bis 13 Uhr Geschwindigkeitskontrollen mittels Handlasermessgerät durch. Bei wenig Verkehr waren jedoch fünf Fahrzeuge zu schnell unterwegs.

Die schnellste Fahrzeuglenkerin wurde mit 101 km/h bei erlaubten 70 km/h gemessen. Sie erwartet nun ein empfindliches Bußgeld sowie einen Punkt in Flensburg. Neben ihr wurden noch zwei weitere Verkehrsteilnehmer wegen zu hoher Geschwindigkeit angezeigt. Zudem wurden zwei Verkehrsteilnehmer vor Ort gebührenpflichtig verwarnt.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd Operative Ergänzungsdienste Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser