Einbrecher scheitern an massiven Tresor

Einbrecher scheitern an 420-Kilo-Tresor

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bergen - Bei einem Einbruch in ein Labor scheiterten die unbekannten Täter an dem massiven Tresor. Trotzdem richteten sie einen enormen Schaden an.

Beim Versuch einen schweren Tresor zu öffnen, scheiterten Einbrecher, die am vergangenen Wochenende in ein Labor im Bergener Ortsteil Weißachen eingebrochen haben. Die Kripo Traunstein hofft auf Zeugenhinweise in diesem Fall.

Unbekannte drangen am Wochenende, im Zeitraum von Samstagabend, 12. April, 18 Uhr bis Montagmorgen, 14. April, 0.15 Uhr, über eine Terrassentüre gewaltsam in die Räume eines Labors in der Weißachener Straße ein. Zielstrebig machten sie sich an einem schweren Tresor zu schaffen und versuchten, diesen aufzuhebeln. Der rund 420 Kilogramm schwere Panzerschrank hielt aber den Angriffen stand, sodass die Täter das Labor ohne Beute wieder verlassen mussten. Allerdings richteten sie an der Terrassentüre und am Tresor einen enormen Sachschaden in Höhe von rund 11.000 Euro an.

Die Ermittlungen werden inzwischen vom zuständigen Fachkommissariat der Kripo Traunstein geführt. Die Beamten dort hoffen auf Zeugenhinweise.

Wer hat im Zeitraum von Samstag, 12. April, 18 Uhr, bis Montag, 14. April, 7.15 Uhr, im Bereich Weißachener Straße/Achenweg in Bergen-Weißachen verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt? 

Sachdienliche Hinweise bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein unter Tel. 0861/98730.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser