Fußgängerin (70) von Auto erfasst

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bergen - Am Freitagabend wurde eine 70-jährige Frau in Bergen von einem Auto erfasst. Sie erlitt schwere Verletzungen.

Am Freitag, 17. Januar, gegen 19.30 Uhr, kam es in der Ortschaft Bergen zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen einer Fußgängerin und einem Pkw. Die 70-jährige Bergenerin wollte zu Fuß die Bahnhofsstraße auf Höhe des dortigen Schuhgeschäftes überqueren. Als sie bereits auf der Fahrbahnmitte war, wurde sie von dem Subaru eines 83-jährigen Bergeners erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Die Frau erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Sie wurde nach der Erstversorgung durch einen Notarzt in das Klinikum Traunstein gebracht.

Der Autofahrer aus Bergen blieb unverletzt, an seinem Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 500 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser