Pressebericht Polizeiinspektion Traunstein

50.000 Euro Schaden nach Kellerbrand in Bergen

Bergen - Am 7. März wurde die Polizei Traunstein, sowie die Feuerwehren aus Bergen, Holzhausen und Siegsdorf nach Bergen zu einem Brand in einem Einfamilienhaus gerufen.

Hierbei war Fachhandwerker mit der Demontage eine Öltanks beauftrag worden. Durch Funkenflug im Rahmen der Arbeiten entzündete sich ein zuvor ausgelaufenes Öl, welches den Keller in Brand setzte. Durch die Rauch- und Rußentwicklung wurden mehrere Gebäudeteile das in Renovierung befindliche Einfamilienhaus beschädigte.Es wird von einem Gesamtschaden von 50.000 Euro ausgegangen.

Der Brand konnte durch die Einsatzkräfte der vor Ort befindlichen Feuerwehren gelöscht werden. Alle im Haus arbeitenden Personen konnten das Gebäude unverletzt verlassen.

Pressebericht Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT