Fahrradunfall in Bergen

Bursche (15) stürzt mit "neuem" BMX-Rad: Krankenhaus!

Bergen - Ein 15-jähriger Schüler fuhr am Dienstag, den 17. Juli, gegen 7 Uhr, mit seinem BMX-Fahrrad auf dem Fuß- und Radweg entlang der Kreisstraße. Kurz darauf gab sein Rad den Geist auf.

Als der Schüler die Straße überqueren wollte, riss die Fahrradkette und er kam zu Sturz. Das BMX-Rad hatte der 15-Jährige am Wochenende geschenkt bekommen. 

Es war augenscheinlich schrottreif und nicht verkehrstauglich. Der Schüler wurde bei dem Sturz verletzt und mit dem Rettungswagen ins Klinikum Traunstein verbracht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / Frank Rumpenhorst / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser