Pressemeldung Operative Ergänzungsdienste Traunstein

Zigarettenstummel löst Brand in Mülleimer aus

Bergen - Ein noch glimmender Zigarettenstummel löste am Donnerstag einen Brand aus. Entwickelt hatte sich das Feuer in einem Mülleimer:

Am Donnerstag, den 10. Januar, waren Beamte des Einsatzzuges Traunstein bei einem Brand in Bergen im Einsatz. Als Ursache konnte ein glimmender Zigarettenstummel ausgemacht werden, welcher kurz zuvor durch die Wohnungsinhaberin in den Mülleimer geworfen wurde

Der brennende Mülleimer wurde im Anschluss durch einen Nachbarn entdeckt, welcher nicht lange fackelte und das Feuer sofort mit Schnee löschte. Die 45-jährige Verursacherin befand sich zum Zeitpunkt des Brandes nicht in ihrer Wohnung. Glücklicherweise wurde durch das Feuer niemand verletzt und es entstand nur geringer Sachschaden in Höhe von circa 100 Euro. 

Ebenfalls im Einsatz befand sich ein starkes Aufgebot der freiwilligen Feuerwehr Bergen. Die Verursacherin muss sich nun wegen fahrlässiger Brandstiftung verantworten.

Pressemeldung Operative Ergänzungsdienste Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT