Polizeieinsatz in Bergen

"Süßlicher Geruch": Drogenfahrt und Wohnung durchsucht

Bergen - Am Donnerstag zu später Stunde wurde durch eine Streife der Polizei Traunstein ein Auto kontrolliert. Während der Kontrolle konnten die Beamten einen süßlichen Geruch bei dem Fahrer, einem 28-jähriger Bergener, feststellen. 

Nach wiederholter Nachfrage gestand der Fahrer, kurz vor Antritt der Fahrt Marihuana mittels eines Joints konsumiert zu haben. Ein Drogenschnelltest wurde durch den 28-jährigen Bergener verweigert. Da der 28-jährige Bergener ersichtlich unter Drogeneinfluss stand, wurde eine Blutentnahme im Klinikum Traunstein durchgeführt. 

Zudem wurde die Wohnung in Bergen durchsucht. Hierbei wurde noch eine geringe Menge Cannabis in Form von Marihuana ausgehändigt. Der Führerschein wurde dem 28-jährigen Bergener belassen. Der 28-jährige Bergener muss sich nun wegen einem Verstoß nach dem Betäubungsmittelgesetz sowie wegen der Fahrt unter Drogeneinfluss verantworten.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser