Bekiffter Fahrer auf A8 gestoppt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bergen- Am Dienstag kontrollierte die Polzei auf der A8 einen tschechischen Kleintransporter. Eigentlich war alles ordnungsgemäß , bis auf den bekifften Fahrer.

Am Dienstag, den 26. Februar um 14.45 Uhr, fiel Beamten der Autobahnpolizei Siegsdorf im Baustellenbereich bei Bergen in Fahrtrichtung Salzburg ein tschechischer Kleintransporter auf, welcher von einem 39-jährigen Tschechen gefahren wurde. Bei der Kontrolle wurde dann festgestellt, dass der Fahrer zuvor Marihuana konsumiert hatte. Dies bestätigte auch ein Drogenschnelltest.

Der Fahrer, welcher Dekopflanzen für den Wohnbereich gestaltet und diese zu einer Messe nach Wien fahren wollte, musste zur Blutentnahme mit ins Klinikum nach Traunstein. Im Anschluss wurde seine Weiterfahrt unterbunden. Ihn erwartet ein Bußgeldverfahren wegen Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln. Er muss mit einer Geldbuße von gut 500 Euro, vier Punkten in Flensburg und einem einmonatigen Fahrverbot für Deutschland rechnen.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser