Alkoholisiert zum Geldabheben gefahren

Bernau - Am Montag gegen 15 Uhr fuhr ein 69-jähriger Bernauer mit seinem Auto zur Shell-Tankstelle in Bernau, um dort Geld abzuheben.

Eine zufällig anwesende Streife der VPI Traunstein fiel der Rentner auf, der augenscheinlich alkoholisiert war. Durch einen Beamten wurde ihm sofort der Autoschlüssel abgenommen. Ein gerichtsverwertbarer Alkotest ergab schließlich einen Wert von über 0,8 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Pressemeldung VPI Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser