Auto schleudert in Gegenverkehr

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Piding - Aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse kam eine Frau ins Schleudern und auf die Gegenfahrbahn. Es entstand 6000 Euro Sachschaden.

Am Montagvormittag ereignete sich auf der Bundesstraße 20 bei Piding ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Aufgrund der Witterungsverhältnisse geriet eine 46- Jährige Frau aus dem Gemeindebereich Anger mit ihrem Geländewagen ins Schleudern, als sie bei Piding von der Jechlinger Straße nach rechts in die Bundesstraße 20 einbog.

Dabei kam sie auf die Gegenfahrbahn und touchierte dabei seitlich den Pkw eines 39-jährigen Reichenhaller, der die Bundesstraße 20 von Bad Reichenhall Richtung Freilassing befuhr und nicht mehr rechtzeitig ausweichen konnte.

Dadurch wurde der 39-Jährige und seine 41 -jährige Ehefrau leicht verletzt. Beide kamen vorsorglich mit einem Rettungswagen des BRK ins Kreiskrankenhaus Bad Reichenhall. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von ca. 6000 Euro.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © ap

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser