Betrügerische Kolonne unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Seeon - Ein Mann bot am Freitagnachmittag einem Landwirt in Hölltal an, seinen Hof zu teeren, da angeblich eine größere Menge Teer auf einer Baustelle übrig geblieben wäre.

Wie am Freitag, 26.08.2011 der Polizei Trostberg telefonisch mitgeteilt wurde, ist zur Zeit offenbar wieder eine englische Teerkolonne unterwegs. Ein Mann bot am Freitagnachmittag einem Landwirt in Hölltal, Gemeinde Seeon, an, seinen Hof zu teeren, da angeblich eine größere Menge Teer auf einer Baustelle übrig geblieben wäre. In der Regel wird von diesen Leuten eine Bezahlung vorab verlangt bzw. die Hausbesitzer teilweise sogar massiv genötigt, einen Auftrag zu erteilen.

Wenn Entgelt vorab bezahlt wird, erscheinen diese Leute entweder gar nicht mehr oder führen nur äußerst mangelhafte Arbeiten aus. Aus diesem Grund wird vor einer Auftragserteilung eindringlich gewarnt. Sollte jemand von diesen Mitarbeitern genötigt werden, wird empfohlen, sofort die nächste Polizeidienststelle zu verständigen, da es sich in der Regel um betrügerische Firmen handelt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser